Freitag, 31. Januar 2014

Winter ist... wenn es auf Helgoland Robbenbabys gibt


Um mitten im Winter nach Helgoland zu gehen braucht man (ich) schon einen verdammt guten Grund. Noch dazu wenn man, wie ich, nicht so wirklich ein Fan der Seefahrt ist ;-) und Schiffe lieber von weitem und am liebsten von Land aus sieht. Aber jedes Jahr im Winter gibt es sogar sehr knuffige Gründe um sich mutig auf ein Schiff zu begeben und sich dem Wind, der Kälte und dem Sand auszusetzen.

Sonntag, 26. Januar 2014

Nebelnacht



Nebel ist etwas Eigenartiges und auch etwas Besonderes. Nebel verändert. Er verändert die Umgebung und ihre Farben und taucht sie in eine neue Stimmung. Je nach Ort und Tageszeit kann sie atemberaubend schön, mysteriös, bedrückend, geheimnisvoll, beängstigend, einsam oder verlassen sein. Im Nebel sieht alles anders aus. Manchmal sucht man ihn, manchmal überrascht er einen. Manchmal ist er willkommen, manchmal nicht.

Montag, 20. Januar 2014

Tauglbach - Der rote Wilde



Es muss nicht immer das Ende der Welt sein, um tolle Fotomotive zu finden. Viele unglaubliche Naturspektakel liegen quasi direkt vor der Haustüre. Man muss sie nur suchen. Und vor allem finden. Das ist nicht immer so leicht. Klar, Google und ko erleichtern einem die Suche enorm, aber es gibt hin und wieder Plätze, die selbst mit Hilfe des Internets nicht so einfach zu finden sind. Zu diesen Orten gehört auch der in Österreich liegende Tauglbach. Zumindest ein Teil davon.

Montag, 13. Januar 2014

Foto des Monats - Januar 2014


Bislang hat sich der Winter hier ja nicht wirklich gezeigt. Bis auf ein paar kalte Nächte, spürt und sieht man von der weißen Jahreszeit leider nicht viel.

Montag, 6. Januar 2014

Praxistest: Mountain Equipment Super Alpine W´s Glove – Der perfekte Fotohandschuh für Frauen?


Der Winter ist so gut wie da und wer kennt es nicht? Das Problem von kalten Fingern. Stundenlang steht man in der Kälte und irgendwann kommt der Punkt, an dem man die Kamera nicht mehr richtig bedienen kann, weil einem die Finger eingefroren sind. Da kann es schon mal passieren, dass einem der Polfilter beim Anschrauben in den Eisbach fällt… die Hände sind so taub vor Frost, dass man nichts mehr festhalten kann. Ärgerlich! Umso wichtiger ist ein guter Handschuh. Warm soll er natürlich  sein. Jedoch nicht zu dick, damit man die Kamera noch bedienen kann. Und außerdem wäre es prima, wenn er wasserabweisend wäre. Wie gerne geht der Schnee mal in Regen über. Der wärmste Handschuh wird zum Gefrierbeutel, wenn er durchnässt ist. Schick sollte er natürlich auch sein. Schließlich will die modebewusste Fotografin von morgen ihre filigranen Finger nicht in hässliche Jutesäcke packen.

Mittwoch, 1. Januar 2014

Winter ist... wenn es weiß ist... und still







Wenn es frisch geschneit hat, dann kann man das hören. Bzw. eher „hört man nichts“. Es ist eine ganz besondere Stille welche über frisch gefallenen Schnee liegt.
Als ob die Welt in Watte gepackt wurde. ;-)
Auch wenn ich dem Sommer stets hinterher trauere...